with every minute of anger, you lose 60 seconds of happiness!
 



with every minute of anger, you lose 60 seconds of happiness!


  Startseite
  Über...
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   7.11.13 16:49
    {Emotic(wink)} ..schönes
   11.11.13 18:19
    sag mal schatzi, wo erfä
   11.11.13 19:04
    Ich frage einfach ganz d
   13.11.13 16:46
    {Emotic(grin)} hahahahah
   18.11.13 18:19
    Liebe Yaima, ich wünsche
   9.01.14 12:58
    {Emotic(wink)} ...wünsch

http://myblog.de/reinadelalluvia

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Hollidays...

Long time no see! Meine Lieben, ich habe in der letzten Zeit nicht geschrieben, da ich viel in der Uni zutun hatte UND es nichts wirklich erwähnenswertes zu berichten gab. Trotzalledem habe ich natürlich wieder ein paar interessante Fakten für euch gesammelt. Anfang letzter Woche ist Lauras beste Freundin gekommen und wir haben ihr die Stadt gezeigt. Sie bleibt noch eine Woche hier, dann kommt Mami :D 

Seit gestern haben wir Ferien, drei Wochen Winterferien...absurd wo man hier ja eigentlich kein Weihnachten feiert aber mir soll es recht sein! Haha

Gestern Abend waren wir bei Chillys, das angeblich beste Steakhouse in AD. Es bleibt bei angeblich... ich fand es ziemlich enttäuschend aber naja! Dann ist auch noch ein Stück Möhre auf meine neue MK Tasche gefallen und ich habe jetzt einen Fleck auf der Tasche...WHATEVER! Am Abend waren wir dann noch einen ziemlich überteuerten Tee für ca 5 Euro trinken...und tanzen. Ich wurde den ganzen Abend von einem asiatisch aussehenden Ami/Spanier zugetextet. Wie ihr merkt...meine Begeisterung über den gestrigen Abend hält sich in Grenzen!

Anyway wusstet ihr, dass die meisten russischen/polnischen Frauen hier im Land als Prostituierte arbeiten und kein Visum besitzen. Deshalb tragen sie Abayas um von der Polizei nicht angehalten zu werden. (das habe ich erfahren, als ich vorhatte mit Lauri meine Abaya auf der Strasse zu tragen) Da ich noch relativ viel Hoffnung habe, dass mein Studium glattläuft, lasse ich es mit der Nutten-Kariere erstmal sein und trage die Abaya nur in der Moschee, haha! 

Was ich auch ganz spannend finde; wenn Moslems kein Wasser haben um sich vor dem Gebet zu waschen, reinigen sie sich mit Sand. Das wird zumindest hier praktiziert und stammt von den Beduinen von damals. Und Arabische Frauen schminken sich so stark mit schwarzem Kayal, da dieser klebrig ist und (damals) den Sand-Staub auffängt, so dass er nicht in die Augen gerät. Dies hat sich in der Kultur verankert und viele Araberinnen kennen den Ursprung nicht. Interessant oder?! 

Also meine lieben...ich starte meine Ferien heute mit einem faulen Tag und am Abend gehen wir bestimmt noch in einen Coffeeshop. Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.

See you soon....Xoxo

13.12.13 12:19


Dies&Das

Meine Lieben..es tut mir leid, dass ich so lange nicht geschrieben hab aber ich war ziemlich krank. Mittlerweile geht es wieder. Ich habe natürlich trotzdem viele tolle neue Informationen für euch gesammelt.

Bald ist National Day (02.12) und das ganze Land ist in National-Day-Stimmung. Die meisten Autos haben auf ihren Motorhauben oder der Rückscheibe (komplett zu) riesen Bilder von den Sheikhs angebracht. Manche haben auch nur eine riesen Flagge der UAE. Die gesamte Stadt und mir wurde gesagt, dass es im Rest der Emirate nicht anders aussieht, ist mit Flaggen zugehangen undzwar zieemlich großen! Ausserdem sind ALLE Straßen beleuchtet mit schönen Lichterdekorationen..man könnte fast meinen, dass es Weihnachsbeleuchtungen wären, wenn man von den "UAE", "42" und den riesen Sheikh Abbildungen absehen würde, haha! Die Regierung gibt jedes Jahr zum National Day 1 Billion Dirham nur für die Lichter aus. 

Vorallem für die Locals ist der National besonders feierlich. Die Locals erhalten hier jeden Monat 25.000 Dirham vom Staat einfach nur, weil sie Locals sind. Solche, die sich zusätzlich noch einen Kredit bei der Bank nehmen sind am National besonders glücklich, da der Sheikh aus so viel Freude und Glück über den National Day allen Locals deren Kredite erlässt. Hahaha 

Heute haben wir frei in der Uni, da eine Vor-National Day feier ist, allerdings am anderen Campus also können wir nicht hin. Dafür gehen wir an den Strand..auch nicht übel :P Hahah abgesehen davon, dass nur noch 22 Grad sind und es kurz vorm Schneien ist...(ja ich weiss...ich neige leicht zur Übertreibung...aber es ist echt kalt!)

See you soon...Xoxo

26.11.13 08:01


Wildlife Park

Hey meine Lieben, ich hoffe euch geht es gut. Mir geht es leider nicht so gut denn ich bin etwas angeschlagen. Das Klima verändert sich momentan und es wird recht frisch, natürlich bin ich dann erstmal krank geworden. ABER ich muss ja sagen, dass ich sehr stolz auf mein Immunsystem bin...bis jetzt hat es gut durchgehalten.

Letzte Woche waren wir mit der Uni im Wildlife Park. Das ist eine Art Auffangstation für illegal eingeführt/ oder gehaltene Tiere. Überwiegend waren Geparde, Tiger und Löwen dort. Viele Locals halten sich diese Tiere zu Hause als Haustier und wenn sie zu groß sind oder einfach nicht mehr gewollt, dann landen sie im Wildlife Park. Der Sheik persönlich hat sogar ein Tier "gespendet". Immerhin wird das ja auch von Staat finanziert allerdings mit einem begrenzten Budget. Mittlerweile hat der Park 420 Tiere und 120 verschiedene Gattungen. Auch Affen sind dort (allerdings kleine Tiere) und Sträuße, Ziegen, Esel, Pferde etc. Wir wurden durch den gesamten Park geführt und der Guide hat uns verschiedene Informationen zu den Tieren gegeben. In den gesamten UAE (united Arab Emirates) gibt es wohl noch 40.000 illegal gehaltene Tiere. Von manchen Tieren gibt es weltweit nur noch 40 Stück...zum Beispiel von dem weissen Tiger. Vier Stück leben im Wildlife Park. Am Ende der Tour haben wir natürlich noch eine Moralpredigt erhalten , die war allerdings eher an die Locals gerichtet, haha! Die locals kannten wohl fast alle irgendjemanden der einen Tiger oder Löwen zu Hause hält.. Haha das ist wie bei Aladdin

Naja meine Lieben...ich trinke mal weiter meinen Tee! Ich denke an euch :*

 See you soon....Xoxo

18.11.13 16:26


Dies&Das

Hallo meine Lieben...nur noch 98 Tage die mir bleiben ich sehe mich jetzt schon in Berlin frieren! -.-

Ich möchte euch gerne von einem Erlebnis erzählen, bevor ich euch ein paar neue Fakten erzähle. Am Freitag sind Lauri und ich zum Strand gefahren und saßen im Bus. Zu erst haben wir eine Festnahme von einer Frau beobachtet. Sie ist vor dem Polizisten mit gefühlten -1 km/h weggerrant und er hat sie natürlich sofort eingeholt und gefasst. Er hat sie aber nicht angerührt. Dann kam aus dem Nichts eine weibliche Polizistin, die die Frau verhaftet und abgeführt hat. Wir wissen nicht genau was die Frau verbrochen hat aber wir denken, dass sie gestohlen hat.( stehlen ist hier eine seehr große Sünde) Dann sind wir weitergefahren und es wurde zum Gebet aufgerufen. Auf einmal hat der Busfahrer an der Bushaltestelle geparkt, ist über die Straße gegangen und zur Moschee, beten. Für ungefährt 15 Minuten. Das ist mir auch noch nicht passiert aber ich fands cool. Ich meine in Berlin würde er entweder verprügelt oder beschimpft werden oder jemand hätte den Bus geklaut, haha!

Naja auf jeden Fall habe ich wieder ein paar interessante Sachen erfahren, die ich gerne mit euch teilen möchte: 

- Wenn eine Frau ihre Periode hat, darf sie nicht beten gehen da sie "unrein" ist. Man erkennt eine Frau mit Periode daran, dass sie sich die Fingernägel lackiert um allen zu signalisieren, dass sie ihre Tage hat und nicht beten darf. 

- wenn man hier zur VIP Familie Kontakt hat, oder dazu gehört, könnte man einen Mord begehen oder einen Unfall bauen und keiner würde etwas gegen dich unternehmen. Wenn man sich hier mit der falschen Familie anlegt, können die dafür sorgen, dass man einfach so aus dem Land ausgewiesen wird. 

- Moslems dürften ihren Bart eigentlich nicht rasieren, das ist verboten im Islam. Ein Mann muss seinen Bart bis zu einer bestimmten Länge wachsen lassen. Wenn er dann mit einer Faust drum fasst und noch Haare rausgucken, dann darf er diese entfernen. Alles andere muss dranbleiben. Im Intimbereich muss man sich auch rasieren. Man darf maximal 2 Tage mit der Rasur warten, dann muss wieder rasiert werden. Sollte man in manch anderen Kulturen auch mal einführen...*hust!

Ok meine Lieben...

See you soon...Xoxo

 

11.11.13 17:31


Beauty

Frauen hier sind allgemein sehr hübsch ( meiner Meinung nach) aber es gibt ein bestimmtes Schönheitsideal, das eine Frau als besonders schön darstellt. Also zu aller erst ist zu sagen, dass hier die Hautfarbe eine große Rolle spielt. Je weisser, desto besser. Weisse Haut gilt als besonders schön, Abdrücke und gebräunte Haut sind nicht angesehen. Ausserdem finden die Männer hier die verschleierten Frauen interessanter als die freizügigen. Da man nicht weiss was hinter/unter dem Schleier ist. Haare sind hier auch sehr wichtig. Besonders lang und besonders dunkel sollten sie seien. (Die Frauen hier haben die schönsten Haare ey...diese Gene müsste man haben!). Die Figur sollte nicht zu dick und nicht zu dünn sein. "Mittel" ist optimal aber wenn es keine normale Figur ist, dann ist man besser zu dick als zu dünn. Dünne Frauen werden nicht als schön empfunden.
Ein weiteres Accessoire der Frauen hier ist Henna, die Bemalung der Hände und Arme gilt als erotisch und elegant. Selbst wenn eine Frau kein hübsches Gesicht hat aber ein schönes Henna, dann ist sie begehrenswert. Ausserdem sollte sie möglichst natürlich sein und wenig Make Up tragen. Ich habe erfahren, dass die locals hier bis zu 10.000 Dirham pro MONAT für Kosmetik ausgeben :O 

Naja wie ihr seht ist es etwas anders als in Deutschland aber ich denke, dass die Menschen hier ein sehr gesundes Schönheitsideal leben. Beauty Operationen sind Haram (verboten). Man sollte den Körper, den Allah einem geschenkt hat so lieben wie er ist. Es gibt trotzdem ein paar Frauen die welche machen aber wo gibt es das nicht, ne?!

See you soon...Xoxo

8.11.13 15:56


Dies&Das

Hallo meine Lieben! Ich habe WOCHENEEENDEEE, WUHUU! Ihr ja auch bald :P ich habe wieder ein paar interessante Fakten für euch gesammelt, die ich euch gerne erzählen möchte:

 - wenn man in Abu Dhabi eine Palme beschädigt, abholzt oder ähnlich verletzt kommt man dafür ins Gefängnis. Die Palmen stehen als Symbol für das Land und liefern Datteln zur Fastenzeit im Ramadan. In den ganzen UAE gibt es mehr als 20 Millionen Palmen. (die alle künstlich gepflanzt wurden...die armen Gärtner!)

- letztes Jahr wurde eine Petition für ein neues Gesetz eingereicht, die das Rauchen an öffentlichen Plätzen verbieten soll..das beinhaltet auch Shishas und ist praktisch unmöglich umsetzbar, da Shisha hier zur Kultur gehört und es kein Cafe gibt, in dem keine Shishas verkauft werden. Die Cafes würden alle zu machen müssen, haha!

 - sogar die Locals tragen fake Sachen :O  Im Global Village gibt es echt gute Kopien von Markentaschen und Schmuck. Viele Locals kaufen diese wohl obwohl sie es ja eigtl nicht nötig hätten aber vllt will Papa die echte Prada nicht bezahlen :P hahaha

See you soon....Xoxo

7.11.13 11:50


Flag Day!

Um 11.30 Uhr kommen wir in der Uni an und wollen unsere Lehrerin fragen, ob wir an der Flaggen Ceremony teilnehmen können. Daraufhin verkündet sie uns das wir alle hingehen und der Unterricht ausfällt! GEIL! Also sind wir alle in Richtung Main Gate gelaufen. Mit gefühlten 80.000 mädels stehen wir also (in der heissen Sonne) vor dem Eingang und warten auf den Beginn der Zeremonie. Eine Sprecherin hat eine Rede auf Arabisch gehalten (die wohl vom Vaterland, von Sheikh und Stolz etc. handelte) und dann wurde die Nationalhymne angestimmt. Drei Studentinnen durften dann die Flagge hissen, bis sie ganz oben im Wind wehte und alle Studentinnen im Chor auf ihr Vaterland und ihre Treue zum Vaterland geschworen haben.

Ganz Abu Dhabi ist heute mit Flaggen zugehangen und alles ist in den Nationalfarben (rot, schwarz, weiss, grün) dekoriert. "The campaign aims to blend the sense of nationhood with loyalty to the country to preserve its achievements and inculcate the concept of good citizenship." Am zweiten Dezember wird dann der National Day gefeiert, mit Feuerwerk und Dekorationen in den Farben der Flagge.

Nach der Uni waren Laura und ich am Strand und haben den Flag Day auf unsere eigene Art und Weise gefeiert...mit Essen und Cola! Hahaha

See you soon...Xoxo

6.11.13 16:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung